Die smarte Fahrschule
Die   smarte     Fahrschule

Busfahrer*in in 5 Monaten werden

Heute reicht es nicht mehr aus, nur den Führerschein der Klasse D (Bus) zu erwerben, um Busfahrer*in zu werden. Deshalb durchlaufen Sie bei uns eine Ausbildung zum*zur Berufskraftfahrer*in.

Setra S 412 UL Betanken des Fahrschulbusses während der Berufskraftfahrerausbildung

Wenn sie

  • mindestens 21 Jahre alt sind für Fahrten im Linienverkehr,
  • bzw. mindestens 23 Jahre alt für Fahrten im Gelegenheitsverkehr,

beträgt Ihre Ausbildungszeit bei uns 5 Monate bei Vorbesitz der Klasse B (PKW) oder 7 Monate, wenn Sie noch keinen PKW-Führerschein haben und 9 Monate, wenn noch das Sprachmodul hinzu kommt.

Sie durchlaufen für die Ausbildung zum*zur Busfahrer*in folgende Ausbildungsteile:

  • 1. Hilfe
  • Führerscheintheorie mit Theoretischer Prüfung
  • Beschleunigte Grundqualifikation mit IHK-Prüfung
    • ggf. Praktische Führerscheinausbildung mit
      Praktischer Prüfung für die Klasse B (PKW) 
  • Praktische Führerscheinausbildung mit Praktischer Prüfung für die Klasse D (Bus)
  • Praktische Führerscheinausbildung mit Praktischer Prüfung für die Klasse DE (Bus mit Anhänger)
  • Training zum Anfahren von Hotels, Haltepunkten und Haltestellen
  • Tarif-, Kassen- und Funkausbildung bei der BVG
  • Praktische Kenntnisse im BVG-Linienverkehr, bei Stadtrundfahrten oder/und im Fernreiseverkehr
Fahrschulbus MAN Lion's Coach Zigarettenpause bei der Busfahrer-Ausbildung

Für die Ausbildung zum*zur Busfahrer*in mit Schwerpunkt Linienverkehr durchlaufen Sie folgende Ausbildungsteile:

  • 1. Hilfe
  • Führerscheintheorie mit Theoretischer Prüfung
  • Beschleunigte Grundqualifikation mit IHK-Prüfung
  • Praktische Führerscheinausbildung mit Praktischer Prüfung für die Klasse D (Bus)
  • Übungen für das Anfahren von Haltestellen
  • Tarif-, Kassen- und Funkausbildung bei der BVG
  • Praktische Kenntnisse im BVG-Linienverkehr, bei Stadtrundfahrten oder/und im Fernlinienverkehr

Für die Ausbildung zum*zur Busfahrer*in ohne deutsche Fahrerlaubnis durchlaufen Sie folgende Ausbildungsteile:

  • 1. Hilfe
  • berufspezifische Sprachübungen
    • im Umgang mit Fahrgästen
    • zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung
  • Führerscheintheorie mit Theoretischer Prüfung
  • Beschleunigte Grundqualifikation mit IHK-Prüfung
  • Praktische Führerscheinausbildung mit Praktischer Prüfung für die Klasse B (PKW)
  • Praktische Führerscheinausbildung mit Praktischer Prüfung für die Klasse D (Bus)
  • Praktische Führerscheinausbildung mit Praktischer Prüfung für die Klasse DE (Bus mit Anhänger)
  • Haltestellentraining
  • Tarif-, Kassen- und Funkausbildung bei der BVG
  • Praktische Kenntnisse im BVG-Linienverkehr, bei Stadtrundfahrten oder/und im Fernlinienverkehr

 

Wir schulen Sie intensiv für die BVG, das BVG-Tochterunternehmen BT Berlin Transport oder auf den Luxus-Linien-Bussen von SCHRÖDER Reisen A.Schröder e.K. (fährt für FLIXBUS).

 

Während Ihrer Ausbildung im Omnibusunternehmen werden Sie die vielen interessanten Seiten des Berufes kennen lernen.

 

Natürlich ist diese Maßnahme zertifiziert und kann über einen Bildungsgutschein finanziert werden.

Wir vermitteln Ihnen auch gerne einen Arbeitsplatz, bei dem Ihnen die Ausbildung vom Omnibusbetrieb finanziert wird.

 

Rufen Sie uns einfach an!

Flyer für Ausbildungen mit Sprachkurs
Flyer_MG__2018_04_03.pdf
PDF-Dokument [2.3 MB]

Hier finden sie uns:

Die smarte Fahrschule

am Rathaus Spandau

Klosterstraße 28

13581 Berlin-Spandau 

Die smarte Fahrschule

am Bhf. Gesundbrunnen
Behmstraße 23
13357 Berlin-Mitte 

Kontakt

Rufen Sie einfach an
in Spandau:
030 - 30 10 29 10 (Fahrschule)
030 - 30 10 28 10 (Bildungsträger)

in Mitte:

030 - 265 99 515 (Bildungsträger)

Informationen zu unseren Ausbildungen auch auf Arabisch:

  • Tel. 030 - 23 00 74 60 oder
  • Tel. 0157 - 80 55 61 15
  • Klosterstraße 28, 13581 Berlin-Spandau
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die smarte Fahrschule GmbH | © drive smart Fahrschule GmbH